|       

Naturally Green

Wir agieren weltweit. Und mit Verantwortung für die Welt.


"Going green" scheint in Mode zu kommen und Corporate Social Responsibility ist in aller Munde. Bei WolfVision dagegen waren soziale und ökologische Verantwortung schon immer Kernthemen. WolfVision ist ein Familienunternehmen. Ein hohes Bewusstsein für die nachfolgenden Generationen und die Welt in der sie leben, liegt sozusagen in der Natur der Firma. Zusätzlich zur Zertifizierung für das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ist WolfVision auch für sein Umweltmanagement nach ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziert. Für einen europäischen Hersteller wie WolfVision gelten heute wesentlich strengere Umweltschutz-Richtlinien, als für Hersteller auf anderen Kontinenten.
northwest
  • Die Richtlinie 2002/95/EG "ROHS" zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro und Elektronikgeräten.
  • Die Richtlinie 2002/96/EG "WEEE" zur Vermeidung, Verringerung sowie umweltverträglichen Entsorgung der zunehmenden Mengen an Elektronikschrott durch eine erweiterte Herstellerverantwortung.
  • Die Verordnung 1907/2006 "REACH" für die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien.

Für WolfVision ist es selbstverständlich, seine ganze Innovationskraft zu nutzen und weitaus mehr zu tun, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Neben energiesparenden Maßnahmen, wie der Reduzierung des Stand-by-Stromverbrauches, sind Umweltverträglichkeit sowie schonender Umgang mit allen Ressourcen integraler Bestandteil bei der Produktentwicklung. WolfVision Visualizer können bereits heute zu mehr als 95% recycelt werden und tragen durch ihren sehr langen Lebenszyklus zur Schonung der Umwelt bei. Mit dem 2008 fertig gestellten Firmengebäude setzt WolfVision ein weiteres Zeichen für seine ökosoziale Verantwortung. Die Gestaltung der Arbeitsplätze und der Arbeitsräume entspricht modernsten Erkenntnissen. Das Gebäude ist mit einem präsenz- und helligkeitsabhängigen Beleuchtungssystem ausgestattet. Die Klimatisierung funktioniert dank Erdwärme ohne Einsatz fossiler Energie mit minimalem Energieaufwand.
AVaward-finalist


Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit ...


...sind die drei Säulen unserer Unternehmensstrategie. Mehr noch, sie prägen die Unternehmenskultur. Unsere Umweltprogramme sind ganzheitlich und werden in sieben Handlungsfeldern umgesetzt. Nicht erst jetzt, sondern seit vielen Jahren. Nachhaltigkeit beginnt bei WolfVision nicht erst bei der Produktentwicklung und endet auch nicht beim Recycling. Nachhaltigkeit betrifft das Unternehmen als Ganzes: das Gebäude, und die Menschen. Die Beschaffung, und die Produktion, den Vertrieb und die Logistik. Das Produkt selbst, seine Nutzung und alles was damit zusammenhängt. Dabei verharren wir nicht bei schönen Worten. Wir setzen Taten, nehmen unsere Verantwortung gegenüber dem Mensch und der Natur wahr.


Mitarbeiter

Um den Autoverkehr zu reduzieren, bezahlen wir unseren Mitarbeitern öffentliche Verkehrsmittel und stellen Duschen und Umkleideräume für die Anfahrt mit dem Fahrrad zur Verfügung. Eine energieeffiziente Klimaanlage mit Luftbefeuchtung und die vielen Grünpflanzen in den Arbeits und Ruhezonen sorgen für ein hervorragendes Raumklima.

Entwicklung & Design

Innovation bei WolfVision ist immer umweltorientiert. Zum Beispiel die abschaltbaren Stromkreise für einen minimalen Verbrauch in Betrieb und Standby, den Einsatz von Elektronikkomponenten mit optimiertem Energieverbrauch und hoher lichttechnischer Wirkungsgrad durch Freiformlinsen und -spiegel.

Beschaffung

Wir konzentrieren unsere Beschaffung auf das nahe Umfeld, lange Lieferintervalle und Losgrößen, um transportbedingte Umweltbeeinträchtigungen zu minimieren. Derzeit beziehen wir 90% unserer Materialien von Lieferanten aus dem nächsten und nahen Umfeld, nur 10% aus Übersee.

Produktion

Unser Haus und alle Produktionsprozesse sind auf minimalen Energieverbrauch und hohe Energieeffizienz ausgerichtet. Wir setzen auf Erdwärme anstelle von fossilen Brennstoffen. Der Stromverbrauch pro Mitarbeiter wurde mit dem Umzug in das neue Firmengebäude um 70% gesenkt. Mit permanentem Energiemonitoring prüfen wir unsere Energiebilanz, um weiter zu optimieren.

Logistik

Wir analysieren unsere Lieferketten, um sie zu optimieren, reduzieren seit Jahren das Transportaufkommen und das Aufkommen an Verpackungsmaterialien. Wir nutzen Umlaufverpackungen, sammeln Verpackungskartons bei der Lieferung und verwenden sie weiter. Unsere Visualizer haben hohe Anforderungen an stabile Verpackungen, die derzeit nur mit Styropor erfüllt werden können. Das von uns verwendete EPS/Styropor ist jedoch rückstandslos recyclebar und durch das sehr geringe Gewicht entstehen beim Transport weniger CO2-Emissionen. Dennoch forschen wir stets nach noch umweltfreundlicheren Verpackungen.

Produktnutzung und Service

Videokonferenzen sind umweltfreundlicher als Reisen. LED und Firmware senken den Energieverbrauch der Deckenvisualizer um 71%, jenen der professionellen Serie um 64%. Die lange Lebensdauer und Software-Updates optimieren die Umweltbilanz pro Produkt. Fernwartung senkt den Reiseaufwand und wir reparieren lieber, als gutes Altes gleich gegen Neues auszutauschen.

Recycling

Unsere Produkte sind zu über 90% recyclebar. Unsere Visualizer beinhalten keine problematischen Bestandteile und Materialien wie Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom, PBB oder PBDE. Wir nehmen unsere Herstellerverantwortung zur umweltfreundlichen Entsorgung unserer Produkte wahr und recyclen alle Materialien, wie Kunststoff, Glas, Aluminium, Holz, Papier und Chemikalien.

Downloads





Die österreichischen WolfVision Firmen sind ISO 9001, ISO 14001 und ISO 50001, zertifiziert. Ein weiterer Indikator für den hohen Qualitätsstandard und die Umweltbemühungen von WolfVision.


RoHS, WEEE, und Reach Konformitätserklärung (für Kunden in der EU)

Newsletter

rauten-muster