|       

Heriot-Watt University, Edinburgh, UK

VZ-9.4-Systeme stehen im Mittelpunkt


Die Heriot-Watt University in Edinburgh hat sich weltweit einen Ruf als Top-Universität im Bereich Lehre und Forschung erarbeitet. Sie wird allgemein als eine der führenden Universitäten des Vereinigten Königreichs für Betriebswirtschaft betrachtet und ist bekannt dafür, anregende & unterstützende Umgebungen zu bieten, in denen sowohl die Mitarbeiter als auch die Studierenden exzellente Leistungen erbringen können. Hier spielt das Direktorat der „Information Services“ eine entscheidende Rolle, das Mitarbeitern und Studierenden AV-Support bietet und sicherstellt, dass zur Nutzung in den Kursräumen die effektivsten Lerntechnologien zur Verfügung stehen.

Heriot-Watt University, Edinburgh, Scotland

Zu den Schlüsselfaktoren bei der Auswahl der WolfVision Visualizer-Lösungen zur Verwendung in Hörsälen und anderen Lernumgebungen in der gesamten Universität, gehören ihre hervorragende Bildqualität, ihre einfache Nutzung, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Für die Heriot-Watt University ist auch die Fähigkeit des VZ-9.4F-Systems, das als zentraler Hub für kleine AV-Lösungen für Kursräume fungiert, von besonderer Bedeutung. Der VZ-9.4F mit seinen HDMI-Anschlüssen, integriertem Mikrofon und einer HD-Kamera wird zusammen mit einem Beamer, einem PC und einem einfachen Bedienfeld als kostengünstiges und eigenständiges Multimedia-Visualizing-System eingesetzt, mit dem die Benutzer einfach zwischen der ‚Live‘-Objektanzeige und der Laptop-Präsentation wechseln können.
Außerdem setzt die Heriot-Watt University VZ-9.4F-Systeme zur Inhaltserfassung ein, hauptsächlich für die Aufzeichnung kurzer akademischer Video-Podcasts. Eine weitere zentrale Überlegung bei der Systemauswahl war außerdem die Portabilität des VZ-9.4F, die seinen Einsatz auch außerhalb von Hörsälen möglich macht – zum Beispiel von Dozenten, die in einer entspannteren Umgebung und nicht unbedingt ‚live‘ vor einem Kurs qualitativ hochwertige Aufzeichnungen anfertigen möchten.



Ich bin überzeugt, dass die Visualizer-Systeme von WolfVision für einen echten didaktischen Mehrwert sorgen und so flexibel sind, dass sie gleich gut funktionieren, unabhängig davon, ob sie als zentrale Komponente einer AV-Lösung für Kursräume oder als hochgradig portables, eigenständiges All-In-One- System installiert werden."
Douglas Marsland
Head of Audiovisual Services, Heriot-Watt University



Eine zentrale Komponente der AV-Infrastruktur

In Hörsälen, in denen komplizierte mathematische und wissenschaftliche Konzepte vermittelt werden, erfolgt eine Installation von zwei VZ-9.4F Visualizer-Systemen direkt nebeneinander. Die beiden „Live“-Visualizer-Bilder von handschriftlichem Material werden über einen Compositor verarbeitet und dann Seite an Seite auf einem einzigen Bildschirm angezeigt. So können Theoreme, Beweise und Ableitungen simultan auf dem Bildschirm angezeigt werden, sodass den Studierenden die verständlichsten Erläuterungen zu komplexen Informationen vorgestellt werden können.
„Die Fähigkeit der WolfVision-Systeme, den Inhalt von Multimedia-Präsentationen zu bewältigen, und ihre herausragende einfache Bedienung bedeutet, dass diese Visualizer-Systeme für unsere universitäre audiovisuelle Infrastruktur unerlässlich geworden sind“, sagt Douglas Marsland, Head of Audiovisual Services der Heriot-Watt University.




Download


png icon

Weitere Produktinformationen



Newsletter


Durch das Abonnieren unseres Newsletters, stimmen sie unserer Datenschutzerklärung und der Verarbeitung Ihrer E-Mail Adresse durch WolfVision GmbH zu.
rauten-muster